Wagner

Wagner

Das Stammhaus der heutigen Spezialitätenmanufaktur wurde im Jahre 1891 von Emil Wagner gegründet. Durch die Nähe zu deutschen Hafenstädten standen ihm erlesene Kostbarkeiten aus aller Welt zur Verfügung. Mit viel Geschick und Leidenschaft kombinierte er edlen Kakao und heimische Rohstoffe. Schon bald erfreuten sich seine handgemachten Schokoladen, Trüffel und Pralinen großer Beliebtheit. Sein Sohn Willy Wagner übernahm das Unternehmen und führte es zur hohen Profession der Chocolaterie. In den zwanziger Jahren wurden exklusive Handelspartner in vielen deutschen Großstädten mit Spezialitäten aus dem Hause Wagner beliefert. Reinhard Wagner, der Enkel des Gründers Emil Wagner, ging im Jahre 1953 in die Schweiz und erlernte in Zürich die europäische Kunst feinster Trüffelherstellung sowie die Fertigkeiten eines Confiseurs. Dieses Wissen und Können brachte er anschließend in das Familienunternehmen ein. Die Söhne von Reinhard Wagner, die Brüder Jörg Wagner und Reinhard Wagner junior, leiteten das Unternehmen in vierter Generation. Heute obliegt die Geschäftsleitung Jörg Wagner sowie Gerhard Baum. Die Original Wagner Pralinen werden in vielen einzelnen Arbeitsschritten per Hand von innen nach außen hergestellt. Die Produktion erfolgt tagesfrisch nach Auftragseingang.

Zeige 1 bis 24 (von insgesamt 44 Artikeln)