Über uns

Andreas Klein

An einem heißen Sommertag im Juli 1995 startet die Confiserie Klein ihren Betrieb.

Andreas und Cornelia Klein, beide quasi in den Einzelhandel hineingeboren sowie mit reichlich Süßwarenerfahrung ausgestattet, zählen seit Beginn auf ein motiviertes Team. Selbstständiges Handeln, kurze Entscheidungswege, Leidenschaft und Spaß an leckeren Köstlichkeiten bilden die Grundlage für den Erfolg. Anfangs auf den Handel mit Pralinen weniger Hersteller beschränkt, wächst die Auswahl schnell an. Schokoladen, Gebäck, Konfitüren und Wein gehören schon bald zum Standardsortiment der Confiserie Klein. Später werden es über 1500 verschiedene Artikel sein.

Im Jahr 2000 führt Andreas Klein erstmals ein Schokoladenseminar für Studenten der Universität Bayreuth durch. Daraus entwickelt sich eine abwechslungsreiche Seminarreihe. Zum beliebten Klassiker wird "Schokolade & Rotwein".

Mit der Einführung des Euros erleichtern sich Direktimporte von Schokoladen aus Frankreich, Gebäck aus Italien sowie Pralinen aus Österreich und so wächst die Vielfalt weiter an.

Im Jahr 2003 zieht die Hauptniederlassung in Bayreuth in einen größeren Laden. Nun gehört ein Espressoauschank mit täglichem Angebot "Espresso mit Praline" zum Genussrepertoire. Eine größere Pralinentheke bietet Platz für 150 Sorten Pralinen.

Unter www.confiserieklein.de startet im Jahr 2005 der Internetladen der Confiserie Klein. Von Anfang an steht die Möglichkeit aus möglichst vielen Pralinensorten und Schokoladen diverser Hersteller auswählen zu können im Mittelpunkt.

Persönlicher Einsatz, die immerwährende Neugier auf Genussinnovationen sowie die treue Beziehung zu Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten sind das Fundament für den langjährigen Erfolg der Confiserie Klein.

In den drei oberfränkischen Standorten in Bayreuth, Forchheim und Kronach sowie im Internetladen unter www.confiserieklein.de findet jeder seine Lieblingsschokolade und immer ein passendes Geschenk. Und wenn es einmal keine Pralinen sein sollen – Andreas Klein hat ein Faible für außergewöhnliche Kartoffelchips.